foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Telefon:
04124/5966

Visitorcounter - VCNT

Heute 23

Gestern 98

Woche 331

Monat 1414

Insgesamt 496536

Aktuell sind 22 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Unsere Hinweise für eine sichere Advents- und Weihnachtszeit

Umgang mit brennenden Kerzen

Jede brennende Kerze ist eine potentielle Brandgefahr! Darüber hinaus stellen Adventsgestecke mit trockenen Tannenzweigen eine besonders hohe Gefahr dar, da sie schnell und heftig abbrennen. Verwenden Sie daher möglichst nur elektrische Kerzen.

Sofern Sie dennoch echte Wachskerzen benutzen möchten, verwenden Sie bitte ausschließlich "Sicherheitskerzen" und beachten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit folgende Hinweise:

  • Die Adventskränze / -gestecke sollten auf einer ausreichend großen, nicht brennbaren Unterlage (z.B. Keramikfliesen oder mind. 2 cm dicke Vollholzplatten) stehen.
  • Achten Sie auf ausreichenden Sicherheitsabstand zu leicht brennbaren Materialien wie zum Beispiel Gardinen.
  • Ersetzen Sie trockene Zweige von Adventsgestecken durch frisches Tannengrün. 

    Beim Aufstellen von Weihnachtsbäumen sind weitere Vorsichtsmaßnahmen zu beachten:
  • Stellen Sie den Weihnachtsbaum erst kurz vor dem Fest auf.
  • Sorgen Sie für eine gute Standfestigkeit des Baumes und verwenden Sie keinen brennbaren Baumschmuck.
  • Kerzen dürfen nicht unmittelbar unter Zweigen angebracht werden. Prüfen Sie deren Wärmeabstrahlung vorsichtig mit der Hand.
  • Wunderkerzen gehören grundsätzlich nicht an den Weihnachtsbaum.
  • Zünden Sie Kerzen zuerst an der Spitze des Baumes an.  In umgekehrter Reihenfolge löschen Sie die Kerzen von unten nach oben.
  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt, schon gar nicht, wenn Kinder oder Haustiere alleine im Zimmer sind.
  • Tannenbäume und Adventsgestecke dürfen nicht in Treppenhäusern aufgestellt werden (Fluchtweg!).
  • In Fluren, die als Fluchtwege dienen, ist die Aufstellung ebenfalls nicht erlaubt.
  • Generell sollten möglichst nur elektrische Kerzen verwendet werden.
  • Verwahren Sie Zündhölzer und Feuerzeuge vor Kindern an einem sicheren Platz.
  • Beugen Sie vor! Halten Sie für den Brandfall ein Löschmittel griffbereit, denn um ein Gefäß mit 10-12 Litern Wasser zu füllen, benötigen Sie ca. 1 Minute. Und das kann genau eine Minute zu spät sein!

Sollte es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen zu einem Schadensereignis kommen, zögern Sie nicht, über den telefonischen Notruf 112 die Feuerwehr und / oder den Rettungsdienst anzufordern!

Die Feuerwehr Glückstadt wünscht Ihnen und Ihren Familien 
eine fröhliche sowie vor allem unbeschwerte Advents- und Weihnachtszeit.

die letzten Einsätze:

TH AUST
06.03.2017 um 10:45 Uhr
Glückstadt, Op de Wurt
weiterlesen
NOTF NA FIRST
04.03.2017 um 17:10 Uhr
Engelbrechtsche Wildnis, Grillchaussee
weiterlesen
NOTF NA DLK
04.03.2017 um 11:39 Uhr
Glückstadt, Namenlose Straße
weiterlesen